Zum Blog zurückkehren

Abstimmungsresultate der schriftlichen 109.Generalversammlung der Elektrizitätsgenossenschaft Jonen.

Erhaltene Abstimmungszettel: 74 (alle gültig)

1.1 Genehmigung des Protokolls der 108. GV:                         74 ja, 0 nein, 0 Enthaltungen 
1.2 Rechnung 2020 & Décharge Vorstand:                                74 ja, 0 nein, 0 Enthaltungen 
1.3 Kreditantrag: Etappe 2.b Ersatz Freileitung/
       Stangentrafo TS-Weid über Fr. 248'000.--:                           72 ja, 1 nein, 1  Enthaltungen
1.4 Kreditantrag: Ersatz TS-Schämpelen über Fr. 134'000.--:  71 ja, 2 nein, 1 Enthaltungen
1.5 Kreditantrag: Sanierung TS-Unterdorf über Fr. 88'000.-- :  72 ja, 1 nein, 1 Enthaltungen
1.6 Kreditantrag: Wasserleitungsprojekt nach Zwillikon:
      Sanierung Anschlussleitungen über Fr. 112'000.--:             71 ja, 2 nein, 1 Enthaltungen
1.7.1 Wahl von David Zumsteg als Vorstandsmitglied für die
          restliche Amtsperiode 2021 – 2022:                                 70 ja, 0 nein, 4 Enthaltungen
1.7.2 Wahl von Kai Holle als Vorstandsmitglied für die
          restliche Amtsperiode 2021 – 2022:                                 71 ja, 0 nein, 3 Enthaltungen

Der EGJ-Vorstand bedankt sich für die hohe Stimmbeteiligung und das entgegengebrachte Vertrauen.

Abstimmungsresultate der schriftlichen 108.Generalversammlung der Elektrizitätsgenossenschaft Jonen.

Erhaltene Abstimmungszettel: 108, davon gültig: 106, ungültig: 2

1.1 Genehmigung des Protokolls der 107. GV:  106 ja, 0 nein, 0 Enthaltungen    
1.2 Rechnung 2019 & Décharge Vorstand:         106 ja, 0 nein, 0 Enthaltungen    
1.3 Antrag: „Rabatt von 50% (144‘000 Fr.) auf
       Netznutzungspreis für Frühlingsrechnung 2020,
       als Solidaritätsbeitrag zur Corona-Krise“:       96 ja, 8 nein, 2 Enthaltungen

Der EGJ-Vorstand bedankt sich für die hohe Stimmbeteiligung und das entgegengebrachte Vertrauen.

EGJ-Statuten-Revision 2018: Statuten-Änderungen für Beteiligung an Unternehmen
Entwurf EGJ Statuten 2018 , Übersicht Statutenänderung

Mit der Gründung und der Beteiligung an der „Elektra Betriebsgesellschaft Kelleramt AG“ ist eine Statuten-Revision notwendig. Die EBK AG ist ein gemeinsames Projekt der Elektras im Kelleramt (Oberlunkhofen, Unterlunkhofen, Besenbüren, Jonen) zur Erbringung von operativen Dienstleistungen für die beteiligten Elektras. Zusammen sind genügend Stellenprozente vorhanden, für die Anstellung von Mitarbeitern. Dies soll die Vorstände von operativen Aufgaben entlasten und die Professionalisierung des Betriebs ermöglichen.

Die EBK AG löst in keiner Weise die bestehenden Genossenschaften oder Gemeinde-Elektras ab, es werden „nur“ Dienstleistungen bezogen. Das Netz/die Kunden/Tarifhoheit bleiben bei der Elektra Jonen.

Den neuen Statutenentwurf können Sie auf unserer Homepage unter „Downloads“ herunterladen. Bei Fehlen eines Internet-Zugangs können Sie einen Ausdruck gerne auch telefonisch bestellen.